GesundheitsNET.de

Ratgeber für Naturheilmittel und alternative Medizin

Müdigkeit

Was gegen Müdigkeit nicht hilft!

Heute mal der etwas andere Artikel zum Thema Müdigkeit. Was man gegen Müdigkeit nicht machen sollte 1. Zuviel Kaffee trinken – Kaffee regt nämlich die gesamte Hirntätigkeit an, auch das Schlafzentrum.

Tägliche Bewegung hilft gegen Müdigkeit

Für das eigene Wohlbefinden ist ausreichende Bewegung pro Tag Ausschlag gebend. Auch kann Bewegung Müdigkeit abbauen, indem zum Beispiel den grauen Zellen Sauerstoff zugeführt wird und der Herzkreislauf auf Touren gebracht wird. Ein Spaziergang an der frischen Luft wirkt also wahre Wunder gegen Müdigkeit.

Gegen Müdigkeit: Stellen Sie Ihre Ernährung um!

Viele Bestandteile der Ernährung in unserem stressigen Alltag können uns auf die Dauer Müde machen. Deshalb sollte man seine Ernährung möglichst so umstellen, damit man über den Tag möglichst viel Energie hat. Koffein regt zwar das Nervensystem an, aber belastet zugleich die Nebennieren, die viele Stoffwechselfunktionen hinsichtlich des Biorhythmus übernehmen, d.h. auch auf Schlaf-Wach-Rhythmus wirken.

Was hilft gegen Müdigkeit?

Natürlich ist müde zu sein ein ganz normaler Zustand am Ende eines langen, Ereignis reichen Tages. Wer aber schon morgens übermüdet ist, der hat hat einen schlechten Start in den Tag und ist in seiner Leistungsfähigkeit eingeschränkt. Müdigkeit kann durch zum Beispiel durch Anspannung, nährstoffarme Ernährung, Schlaf- oder Bewegungsmangel und falsche Atmung verursacht werden. Anhaltende […]