GesundheitsNET.de

Ratgeber für Naturheilmittel und alternative Medizin

Schnarchen

Schnarchen durch Verengung der Atemwege

Bei Erkrankungen bzw. einer Infektion der Atemwege kann es durch eine Schwellung im Hals-Nasen-Rachenraum zu plötzlich auftretendem Schnarchen kommen. Anders herum kann plötzliches oder ungewöhnliches Schnarchen auf eine eben solche Infektion hindeuten.

Gegen Schnarchen: Allergenfreies Schlafzimmer

Nicht nur Lebensmittel-Unverträglichkeiten können für chronisches Schnarchen mitverantwortlich sein. Es gibt noch weitere Allergene, die wir nicht erst über die Nahrung zu nehmen müssen. Staub, Tierhaare und zu trockene Luft sind einzeln und in Kombination durchaus Faktoren, die beim Schnarchen eine Rolle spielen können.

Diät gegen Schnarchen?

Diäten helfen ja in vielen Lebenslagen. Sie dienen ja eigentlich nicht in erster Linie dem abnehmen, sondern zum Beispiel dazu dem Körper sein Gleichgewicht wieder zu gegen, unverträgliche Lebensmittel zu meiden oder Mangel- und Fehlernährungen zu beheben. Diätische Lebensmittel sind dabei für Menschen mit Grunderkrankungen, wie Diabetes, Gicht, Bluthochdruck oder auch Laktose-Unverträglichkeit gedacht. Die Liste […]

Tipp gegen Schnarchen: Kopf höher legen

Ein kleiner aber feiner Trick gegen Schnarchen. Den Kopf höher legen Liegen Sie mit dem Kopf nicht zu tief. Unter Umständen kann die Atemluft freier durch den Rachen fließen, wenn der Kopf höher liegt.

Tricks gegen das Schnarchen

Gegen das Schnarchen an sich ist wohl noch kein Kraut gewachsen. Oftmals sind anatomische Veränderungen, aber auch Allergien, Infektionen der Atemwege oder Übergewicht Schuld am nächtlichen Sägen. Beim Schnarchen handelt es sich um eine teilweise Verengung des Rachenbereichs, die das Strömen der Atemluft behindert und so zum Vibrieren beim Atmen führt. Gelegenheitschnarcher können als „Gegenmittel“ […]