GesundheitsNET.de

Ratgeber für Naturheilmittel und alternative Medizin

Verstopfung

Kräuter gegen Verstopfung

Manche Kräuter regen die Darmtätigkeit an und sind auch häufig eine Bestandteil von pflanzlichen und handelsüblichen Abführmitteln. So ist Kreuzdorn ein sehr wirksames Abführmittel. Wenn Sie selbst ein Abführmittel herstellen wollen, dann nutzen Sie Ingwer und Fenchel, um den bitteren Kreuzdorngeschmack zu überdecken. Außerdem helfen sie dann, wenn Blähungen und Darmkrämpfe auftreten sollten.

Natürlich gegen Verstopfung

Meistens resultiert Verstopfung aus ballaststoff- und flüssigkeitsarmer Ernährung. In vielen Fällen reicht es aus seine Ernährung umzustellen. Vollkornprodukte, Obst und Gemüse, viel Wasser und tägliche Bewegung können die Darmtätigkeit wieder anregen. Abführmittel – auch pflanzliche – schaden dem Verdauungstrakt und entziehen dem Körper Wasser, das er bräuchte, um die Verdauung in Schwung zu bringen.