GesundheitsNET.de

Ratgeber für Naturheilmittel und alternative Medizin

Aromatherapie-Gesichtsmaske für fettige Haut

Eine Maske aus Gurke reinigt und erfrischt fettige Haut, ohne sie zu weiterer Fettproduktion anzuregen. Etwas Heilerde absorbiert überschüssiges Fett und mit Wacholder- und Lavendelöl reinigen Sie ebenfalls die Haut und normalisieren die Fettproduktion.

  • 2 TL fettarmer Naturjoghut
  • 1 LE fein gehackte Gurke
  • 2 TL Heilerde
  • 2 Tropfen ätherisches Lavendelöl
  • 1 Tropfen Wacholderöl

Vermengen Sie die Zutaten zu einer Paste.

Reinigen Sie Ihr Gesicht sorgfältig vor dem Auftragen der Maske. Lassen Sie die Maske etwa 15 Minuten einwirken und entspannen Sie sich dabei. Am Schluss entfernen Sie die Maske mit warmen Wasser und einem Waschlappen.

Ich bin Barbara

War mein Artikel hilfreich? Empfehlen Sie mich weiter!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne
(1 Bewertungen, Durchschnitt: 10,00 von 10)
Loading...
 

Ähnliche Artikel

Aromatherapie-Gesichtsmaske für reife Haut

Pflegende Gesichtsmasken sind auch für reife Haut wichtig. Eine gute Basis für eine Gesichtsmaske ist Vollmilchjoghurt. Er macht die Haut schon geschmeidig. Honig gibt der...

Gesichtsmaske mit Joghurt

Natürlich eignet sich Joghurt prima für eine pflegende und heilende Gesichtsmaske, auch bei unreiner Haut. Joghurt macht sie geschmeidig und weich. Rundum-Gesichtspflegemaske Neben Joghurt gehört in eine...

Erfrischene Dampfbäder für fettige Haut

Bei fettiger Haut ist es wichtig die Poren nicht zu weiterer Fettproduktion anzuregen, deshalb sollten Sie darauf achten, dass ein Gesichtsdampfbad die Haut vor allem...

Aromatherapie-Gesichtsmaske

Auch für die folgende Gesichtsmaske wird Joghurt verwendet. Für ein sanftes Peeling und eine Beruhigung der Haut werden gemahlene Haferflocken eingesetzt. Heilerde entfernt Talg und Fett...