GesundheitsNET.de

Ratgeber für Naturheilmittel und alternative Medizin

Mundspülungen für gesundes Zahnfleisch und Zähne

Mit einer Mundspülung nach dem Zähnputzen können Sie der Plaquebildung auf den Zähnen entgegenwirken. Diese Plaque sind der Nährboden für Bakterien und können So Karies und Zahnfleischentzündungen hervorrufen. Verwenden Sie zum Beispiel antiseptische Spülungen mit Teebaumöl oder Myrrhe. Bei Entzündungen können Sie auch einen Lösung aus Meersalz und Wasser verwenden.

Pfefferminzspülung

Mit Pfefferminzöl wird der Mund erfrischt und Mundgeruch beseitigt. Etwas Aloe vera beruhigt gereiztes Zahnfleisch.

250 ml Wasser
1 TL Glyzerin
1 TL Aloe-vera-Saft
6 Tropfen ätherisches Pfefferminzöl

Die Zutaten werden gemischt und in einer Flasche aufbewahrt. Vor dem jeweiligen Gebrauch gut durch schütteln und innerhalb weniger Tage aufbrauchen.

Ich bin Barbara

War mein Artikel hilfreich? Empfehlen Sie mich weiter!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (Noch nicht bewertet.)
Loading...
 

Ähnliche Artikel

Lavendel und Aloe vera als Tonikum

Wenn es darum geht, die Haut zu kühlen und ihr Feuchtigkeit zu geben, dann ist Aloe vera dafür prädestiniert. Zusammen mit Lavendelöl wird die Haut...

Aromatherapie-Reiniger

Zum reinigen von normaler Haut können Sie verschiedene Reiniger benutzen. Mit einem Aromatherapie-Reiniger tun Sie nicht nur Ihrer Haut etwas gutes, sondern erfrischen gleichzeitig Geist...

Sanfte Gesichtsreiniger für fettige Haut

Fettige Haut reagiert auf Bestandteile in Pflegeprodukten, die die Haut austrocknen, mit verstärkter Talgbildung, also dem Gegenteil, das man bezwecken will. Um Ihre Haut wieder ins...

Ausschläge lindern

Manche Pflanzen verursachen nach dem Berühren Hautausschläge. Ist man mit einer solchen Pflanze in Berührung gekommen, sollte man die Auswirkungen abmildern, indem die betroffene Stelle sofort...